Informatik für Maschinenbaustudenten

Aktuell gebe ich einem Maschienenbaustudenten Nachhilfe in Informatik. Nicht nur, dass der Name des Fachs „Grundlagen der Informatik“ absolut nichts mit den Grundlagen zu tun hat, ich muss die Sinnhaftigkeit hinterfragen.

Wieso werden Maschienenbaustudenten dazu gezwungen eine Sprache wie C(++) oder Java zu lernen, wenn vernünftige Alternativen wie Python zur Verfügung stehen?

Die Typisierung in C ist absolut nicht Einsteigerfreundlich und behindert den eigentlichen Lernerfolg des Programmierens erheblich.
Anstatt das sich die gequälten darauf konzentrieren können die Prinzipien zu verstehen, wie die Verwendung von Schleifen, Kontrollabfragen, Funktionen usw. müssen Sie erst einmal einen C-Compiler installieren. Da die meisten Leute wohl Windows auf ihrem privaten PC nutzen, ist alleine das schon ein kleiner Akt. Aber nicht nur das, den Studenten wurde empfohlen in einer VirtualBox ein Windows XP zu installieren und darin zu entwickeln.

Python im Gegensatz dazu könnte mit wenigen Klicks installiert werden, braucht keinerlei Klammerung und der Code wird auf Grund der erzwungenen Einrückung direkt leserlich.

Zum anderen sollte das Fach eventuell in „Grundlagen der Programmierung“ umbenannt werden. Die Programmierung ist ein Teilgebiet der Informatik, aber im Prinzip ein relativ kleines. Es geht nicht darum zu Programmieren des programmierens willen, sondern, dass man ein Programm schreibt um ein Ziel zu erreichen, wie etwas zu berechnen, und es so zu schreiben, dass andere Leute, die den Code eventuell lesen werden, diesen auch verstehen. Es geht um die Entwicklung effizienter Algorithmen, um gute Systementwürfe, um das Zusammenspiel unterschiedlicher Systeme.

Die angehenden Ingenieure werden in ihrem Leben NIEMALS wieder Programmieren (außer haben selbst Interesse an der Thematik und beschäftigen sich abseits der Vorlesung damit).
In jedem anderen Fall wird es jemanden geben, der den Ingenieuren diese Arbeit abnimmt, und das Ergebnis schneller und besser erreicht, also WIESO ZEIT DAFÜR VERSCHWENDEN?

Aber das ist natürlich nur meine Meinung.